Modellklempnerei Mirko Pommerenke

Für den Maßstab 1:22,5 stehen drei Größen (5mm, 6mm, 7mm) zur Verfügung.
Damit ist die Möglichkeit gegeben, an verschieden großen Gebäuden auf einer Anlage auch die Dachrinnengröße passend zu wählen. Die Angaben bezeichnen den Durchmesser der Rinnen im Wasserlauf.

Seit November 2008 stehen für den Maßstab 1:32 zwei Dachrinnengrößen (5mm, 4mm) zur Verfügung.
Im Mai 2010 kam eine Dachrinnengröße (3,5mm) im Maßstab 1:43,5 dazu.

Zusätzlich zur Rinnengröße gibt es zwei verschiedene Bauformen:
Einmal die Originalform der Dachrinne mit einzelnen Rinnenhaltern, welche am Dach montiert werden.
Zum Anderen die Dachrinne mit Befestigungsflansch. Hier werden die Rinnenhalter nur als Attrappen angebracht. Nach der Montage sind fast keine Unterschiede zu sehen. Mit dem Befestigungsflansch hat man die Möglichkeit die Dachrinne unter oder auf dem Dachrand mit Schrauben oder mit Montagekleber zu befestigen. Insbesondere sehr praktisch, wenn die Dachfläche schon fertig gedeckt ist und die Dachrinne nachträglich montiert wird.

Die maximale Einzellänge der Dachrinnen beträgt im Maßstab 1:22,5 = 130mm, im Maßstab 1:32 = 93mm und im Maßstab 1:43,5 = 69mm.
Das entspricht der Länge von 3,0 Metern im Original wie es sie beim Großhändler gibt. Die gewünschte Gesamtlänge erhält man durch zusammenlöten der Einzellängen. Dazu werden die Rinnen an der Wulst 2mm überlappend ineinander gedreht.
Bei der Ermittlung der Anzahl der benötigten Einzellängen bedenken Sie bitte immer die 2mm Lötnahtzugabe für jede Verbindung.
Beispiel: Sie möchten eine Dachrinne mit einer Länge von 475mm montieren. Dazu benötigen Sie 3 Stück a 130mm und 1 Stück a 91mm.

Zur Montage der Fallrohre müssen zuerst die Rohrschellen gesetzt werden. Bei den Werkstoffen Holz und Kunststoff hat sich bewährt mit einem 1,7mm Bohrer vor zu bohren und den Stift der Schelle ohne Klebstoff hinein zu drücken. Dabei bitte mit einem geeignetem 4mm bzw. 5mm Rundmaterial in der Schelle direkt auf den Stift drücken.

Die Regenrohre, auch Fallrohre genannt, sind konisch hergestellt. So lassen sich die drei verschiedenen Längen und auch die Rohrbogen ineinander stecken und variieren.

Auf Wunsch löte ich Ihnen die Dachrinnen nach Ihren Maßangaben fertig zusammen, befestige die Rinnenhalterattrappen, bringe Endböden an und löte Ablaufstutzen an die gewünschte Position. Gerne mache ich Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 27. Mai 2010 erstellt.